Fällt die Pflege Dir mal schwer - denk an AmbuCare*

bg_tt_1.png

Betreutes Wohnen am Bärengässle- Mitten drin statt außen vor!

 

 

 

*eingetragene Marke, Eigentümer: Rolf Schwenk

 

 

Betreutes Wohnen auch Daheim

Neue Wohnformen

In Anbetracht der demographischen Entwicklung aber auch der zu erwartenden Entwicklung im Gesundheitsmarkt werden sich neue Wohnformen entwickeln (müssen).
Neben den baulichen Anforderungen werden Zusatzleistungen entwickelt werden. Hausmeister mit Serviceleistungen, Betreuungsangebote, Pflege und Krankenpflege, Freizeit und Wellnes Angebote werden eine höhere Nachfrage finden. Heute kennen wir folgende Wohnformen:

-> eigene Wohnung
-> klassische Heime(nicht zukunftsfähig)

-> Barrierefreie Wohnungen
-> Betreute Wohnungen
-> Seniorenwohngemeinschaft
-> Wohnstift
-> Residenzen

Der demografische Wandel der Bevölkerung in Deutschland erweist sich als eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen in den kommenden Jahren. Der Anteil der über 65jährigen wird von 17 Prozent im Jahr 2000 auf fast 30 Prozent im Jahr 2050 ansteigen. Zudem wird die Gruppe der Hochbetagten in den kommenden Jahrzehnten zahlenmäßig überproportional wachsen.
Mit zunehmendem Lebensalter steigen die Aufwendungen für Behandlung und Pflege. Durch die Zunahme der Ein-Personen-Haushalte wird die Pflege alter Menschen innerhalb der Familie in Zukunft immer weniger zu leisten sein.
Dies bedeutet eine Zunahme der ambulanten und stationären Pflegeleistungen durch professionelle Dienste.
Bereits bis zum Jahr 2020 wird die Zahl der älteren Pflegebedürftigen mit Leistungsanspruch um die Hälfte steigen. Für sie würden zwischen 225.000 und 250.000 zusätzliche Heimplätze benötigt – falls keine alternativen Wohnformen bereitgestellt und präventive Maßnahmen ergriffen werden können.

Der Wunsch nach 24-Std Betreuung hat zur Folge, dass mehrere 100-tausend Pflegehelfer aus Osteuropa in Deutschland arbeiten. Zuhause betreut wohnen wird deshalb zunehmend weiterentwickelt von uns. Moderne Ausbeutung der Frauen und Risiko für alle die solche Menschen beschäftigen.

Aus der fast 40-jährigen Praxis wissen wir, dass es nur wenige Situationen gibt die eine 24-Std Anwesenheit erfordern.

 

Vision

Betreutes Wohnen ist kein geschützter Begriff! Der gemeinsame Nenner der Betreuten Wohnanlagen ist allenfalls "Seniorengerechtes Bauen"!

In Zukunft kann ich  mir "Betreute Wohnanalgen" oder sogar ganze Wohnparks vorstellen die mit sensorbasieten Assistenzsystemen wie Casenio ausgestatt sein werden und von einem generalistisch aufgestellten ambulanten Pflegdienst betreut werden

Casenio ist so ein sensorbasiertes Assistenzsystem das nicht nur preiswert ist sondern auch genial einfach zu installieren ist.

In betreuten Wohnanlagen der Zukunft werden solche Systeme die die Pflege und Betreuung wirtschaftlich, individuell und sicher machen, eine maßgebliche Rolle spielen.

So können mit Hilfe der Technik wichtige Zustände in der Wohnung erfasst und ausgewertet werden.

Licht, Wasser, Strom, Patient noch im Bett oder schon im Bett, Herdüberwachung, Türen und Fenster überwachen und vieles mehr. Wir beraten Sie gerne.

Infos können per sms, mail, oder als Notruf an Kinder, Betreuer, Pflegedienst oder wen immer sie wollen senden lassen.

Gesucht wird also eine echte WIN/WIN Situation die dem Wunsch nach sicherem betreutem Wohnen und Bezahlbarkeit am nächsten kommt:

-------------------------------------------------------

Hierzu meine Vision vom Betreuten Wohnen: eine kleine Wohneinheit auf dem Land mit Garten/Park und Tieren. Die Appartements sind mit Assistenzsystemen ausgestattet so dass eine technische Überwachung, durch Assistenzsysteme jederzeit gegeben ist. Und bei Bedarf Bekannte, Freunde oder der Pflegedienst gerufen werden kann. Auch ich selbst kann jederzeit geortet werden was mir Sicherheit gibt im Freien damit ich park  und Garten sicher nutzen kann.

Eines dieser inteligenten Assistenzsysteme ist: CASENIO

Ambulante Pflege statt Stationäre Pflege. Ich will zuhause bleiben und die Technik hilft mir dabei. Auf Menschen kann und will ich aber nicht verzichten!

AmbuCare® ist eine eingetragene Marke